Bitte wenden Sie sich immer direkt an das jeweilige Childhood-Haus und nicht an die Stiftung.

Wir freuen uns auf die baldige Eröffnung des Childhood-Hauses.

Ein Childhood-Haus für Hamburg

Das Childhood-Haus Hamburg ist eine kinderfreundliche, interdisziplinäre, ambulante Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche, die körperliche und sexualisierte Gewalt (mit)erlebt haben. Unter der Trägerschaft des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf wird hier eine altersgerechte, multiprofessionelle Beratung und Versorgung und rechtliche Fallabklärung in kindgerechtem Umfeld angeboten.  

Besonders am Childhood-Haus Hamburg ist die langjährige gute Zusammenarbeit im Kinderschutz des UKEs insbesondere des Instituts für Rechtsmedizin mit der Sozialbehörde Hamburg. Das gemeinsame Ziel ist es, betroffenen Kindern und Jugendlichen aus dem Raum Hamburg einen Ort zu schaffen, wo sie sich sicher und verstanden fühlen dürfen und ihr Wohlbefinden im Vordergrund steht. 

Im Dezember 2021 werden die Räume des Childhood-Hauses Hamburg auf der Hoheluftchaussee in Hamburg eingeweiht.  

Mehr Informationen zu Kontakt und Zugangswegen folgen zeitnah zur Eröffnung des Hauses.