In den vergangenen beiden Tagen besuchten Barbara Klepsch (Gesundheitsministerin Sachsen) und Andrea Franke (Staatssekretärin für Jusitz in Sachsen)
gemeinsam mit einer sächsischen Delegation das Barnahus in Stockholm, um Einblicke in das Konzept zu gewinnnen, das dem Childhood-Haus zugrunde liegt. Im Rahmen des Besuches wurde zudem an einem Round Table mit VertreterInnen von Childhood über Pläne Sachsens für die Etablierung eines Childhood-Hauses in Dresden gesprochen.

Alles in allem ein erfolgreicher Besuch, der zeigt, dass die Zusammenarbeit über Professions- und Ländergrenzen hinweg einen echten Mehrwert haben kann. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Sachsen!

 

(Foto: Sara Friberg/Kungl. Hovstaterna)